Home
Was ist das Forum?
Letzte Neuigkeiten
Philosophische Cafés
Philosophische Reisen
Rent-a-philosopher
Musikhochschule Ffm
Essays&Artikel
Auszeichnungen
Pressestimmen
Links
HansGünterClaus

Das zwanzigste Jahrhundert
Teil 1 (von 4): Die Jahrhundertwende

11. – 16. September 2010
Wien

Das zwanzigste Jahrhundert ist unsere geistige Heimat. In einer vierteiligen Seminarreihe – verteilt auf die kommenden Jahre - können Sie ein ganzes Jahrhundert inspizieren, von den späten 80er Jahren des 19. Jahrhundert bis zu den Anschlägen auf New York und Washington, mit denen die Epoche endete. Gehen Sie ihn mit, diesen einzigartigen Erinnerungsweg der wesentlichsten kulturellen, wissenschaftlichen und zeitgeschichtlichen Ereignisse!

Die Zeitreise beginnt in Wien mit der Jahrhundertwende bis zum Ausbruch des ersten Weltkrieges. Die folgenden Seminare ab 2011 sind vorgesehen in: 2011 in Berlin (1918 – 1945), 2012 in Paris (1945 – 1980),  2013 in Leipzig (1989 – 2001).

Seminarbeginn und –ende: 11. September gegen 19 Uhr, 16. September Abreise nach dem Frühstück.

Das Seminar: Wir tasten uns an das 20. Jahrhundert heran über die wichtigen philosophiehistorischen Entwicklungen kurz vor der magischen Zahl 1900. Der Neukantianismus der Marburger Schule wollte Kants Denken für die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts eine europäische Öffentlichkeit entsteht, die die gesellschaftliche Grundlage der Aufklärungstradition bis heute bildet.

- den Fortschrittsoptimismus der Aufklärung. Wir schauen dabei auch kritisch zu, wie eurozentrisch die Aufklärungsphilosophie über die überseeischen Kulturen (Afrika, Indien, China und die Südsee) geurteilt hat.

- schließlich beenden wir unser Seminar mit einem Ausblick auf die Gegenwart und Zukunft der Aufklärung im 20. und 21. Jahrhundert.

Reader: eine ausführliche Textsammlung wird Ihnen drei Wochen vor Seminarbeginn zugesandt. Keinesfalls müssen Sie den Reader vorher durchgearbeitet haben, er ist für die Textarbeit vor Ort gedacht sowie zur eventuellen Nachbereitung zu Hause.

Exkursionen: Berlin war unter Friedrich dem Großen das Zentrum der europäischen Aufklärung. Wir wohnen mitten drin und gehen ihren Spuren nach.

Gruppengröße: 12 – 18 Personen

Anreise: individuell

Kosten: € Euro 825 im Doppelzimmer mit Frühstück, Seminarpauschale (Seminarraum, Kaffeepause am Vormittag), Seminargebühren, Seminarskript; EZ-Zuschlag € Euro 220