Der große Aristoteles.
 

Athen und Kammena Vourla (Mittelgriechenland)

29. September – 6. Oktober 2019Aristoteles

Oft hat man ihn einfach nur »den Philosophen« genannt. »Der Philosoph« wurde gelesen und diskutiert in der Antike, im Mittelalter, in der Neuzeit und auch in unserer Gegenwart, und nicht allzu kühn ist die Erwartung, auch in Zukunft komme man nicht an ihm vorbei. Der philosophische Ruhm des Aristoteles steht einzigartig da in der philosophischen Welt. Kein anderer Denker hat sich in so vielen verschiedenen Disziplinen hervorgetan. In Athen war er der herausragende Schüler des Platon, doch schon sehr bald trat er aus dem Schatten seines Lehrers und ging philosophisch seine eigenen Wege. Wir verfolgen sie in ihren Hauptzügen, dabei werfen wir immer wieder die Frage nach der Aktualität des Aristotelismus auf. Unser Thema lässt Sie auch den glänzenden Welttag Athens imaginieren bei Streifzügen durch die antiken Stätten, vom Hotel aus alles fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Am tiefblauen ägäischen Meer mit dem Parnaß-Gebirge im Rücken erleben Sie dann den zweiten Seminarort Kammena Vourla im luxuriösen Hotel Galini, ein Tagesausflug führt zum spektakulärsten aller antiken Orte: Delphi.

Das Seminar: Wir denken mit Aristoteles nach über die Natur und den Wert des Wissens, über das richtige Handeln und die richtige Lebensführung, über das Wesen der staatlichen Gemeinschaft und über das Potenzial des Menschenwesens. Aus Zeitgründen können wir seine Dichtungstheorie, die Rhetoriklehre und die Logik nur streifen, unser philosophischer Reisekoffer ist randvoll gepackt. Ich werde Ihnen die mitunter spröden Originaltexte (deren berühmte Kernstellen wir ebenfalls gemeinsam studieren) geschmeidig machen und Ihnen die wohldurchdachte Architektur seines Systems entfalten.

Seminarbeginn und –ende: 29. September, 19 Uhr, Transfers zum Flughafen Athen nach dem Frühstück am 6. Mai 2019.

Anreise: individuell. (Flugtermine werden abgesprochen), Transfers vom Flughafen zum Hotel inclusive.

Reader: eine ausführliche Textsammlung wird Ihnen drei Wochen vor Seminarbeginn zugesandt. Keinesfalls müssen Sie den Reader vorher durchgearbeitet haben!

Gruppengröße: 12 – 20 Personen.

Exkursionen: Örtliche Führungen Athen: Akropolis-Museum und Akropolis, Nationalmuseum. Exkursion nach Delphi mit örtl. Führung.

Kosten: 7 Übernachtungen mit Halbpension (Ausnahme: 1. Oktober) im Hotel Acropolis Hill***, Athen (3 Nächte), und im Hotel Galini, Kammena Vourla***** (4 Nächte). Eintritte und Ausflüge laut Programm, alle Transfers (Ausnahme: Taxis zum Nationalmuseum Athen), Seminar und Skript im DZ € 1590, EZ-Zuschlag € 345

 

Philosophisches Forum

 
 

Peter Vollbrecht