Venedig mit den Augen der Dichter

Hotel Gabrielli, 5.– 10. November 2018

 

DSC00741Spätherbst in Venedig – ein Gesamtkunstwerk aus Wasser, Palästen und Brücken, aus großer Geschichte und Legenden! In seiner Blüte war Venedig ein Synonym für Lebenslust und Sinnlichkeit, heute steht die Lagunenstadt mit ihren abblätternden Farben eher für den Verfall. Doch ein Herzensort der Kunst ist Venedig über all‘ die Jahrhunderte geblieben. Künstler und Schriftsteller hat Venedig immer fasziniert und inspiriert. Von keiner anderen Stadt geht dieser berückende Zauber aus, und wenn man Venedig in den stilleren Wintermonaten besucht, dann ist es, als träte man ein in die tausendjährige Geschichte der Lagunenstadt. Betrachten und erleben Sie Venedig einmal ganz anders – durch die Augen der Literaten. Lassen Sie sich leiten durch Texte von Goethe, Lord Byron, George Sand, Gaspara Stampa, Veronica Franco, John Ruskin, Rainer Maria Rilke, Marcel Proust, Thomas Mann, Ernest Hemingway, Ezra Pound, Hanns-Josef Ortheil, Hermann Hesse und anderen, die Liste ist lang und immer noch offen.

 

Das Thema: Unsere Streifzüge durch die Stadtviertel Castello, San Marco, Dorsoduro San Polo, Santa Croce, Carnaregio und Lido setzen thematische Schwerpunkte:

  • Die Erotik des Verfalls
  • Politische Macht und Künstlertum
  • Die unglückliche Liebe selbstbewusster Frauen
  • Die Magie der Stadt

DSC00677Kirchen und Paläste, Museen und Märkte, Kanäle, Piazzi und Brücken, Cafés und Bars – wir suchen die Orte auf, die literarisch inspirierten. Während zweier Gondelfahrten tauchen Sie ein in den dekadent-erotischen Charme des venezianischen Gesamtkunstwerks, ein (optionaler) Opernabend in der prächtigen La Fenice entrückt Sie in die Welt von Liebe und Leidenschaft. Große Gefühle leben auf auch bei Lesungen, Diskussionen und Filmvorführungen im Seminarraum des Hotels. Erleben, Erfahren und literarisch-philosophische Gespräche gelangen in ein wunderbares Gleichgewicht bei dieser einzigartigen Reise.

Reader: eine ausführliche Textsammlung wird Ihnen drei Wochen vor Seminarbeginn zugesandt. Keinesfalls müssen Sie den Reader vorher durchgearbeitet haben!

Gruppengröße: 12 – 20 Personen.

Exkursionen/Besichtigungen: zwei Gondelfahrten, Dogenpalast, Basilika San Marco, Museo Civico Correr, Galleria dell‘ Accademia, Oper in La Fenice (optional), Kirchen, Paläste – die Stadt!

Anreise: Eigenanreise.

Kosten: fünf Übernachtungen mit HP im Hotel Gabrielli, Eintritte, Besichtigungen laut Programm, Seminar und Seminarskript DZ € 1750, EZ-Zuschlag € 250

Detaillierteres Programm und Anmeldungen unter Zeitreisen logo neu

 

Philosophisches Forum

 
 

Peter Vollbrecht